< Zeitungsprojekt
25.03.2020 11:47 Alter: 66 days

Sarah Freyer gewinnt beim Europäischen Wettbewerb


Auch dieses Jahr haben Schüler*innen der HHRS am Europäischen Wettbewerb, der unter dem Motto „EUnited – Europa verbindet“ stand, teilgenommen. Der Titel des 67. Europäischen Wettbewerbs ruft dazu auf, sich auf das zu besinnen, was uns verbindet.

 Am diesjährigen Kunst-Wettbewerb hat die Abschlussklasse 10c ihre Kreativität unter Beweis gestellt. Die Schüler*innen erkundeten, was uns Europäerinnen und Europäer gesellschaftlich und politisch verbindet: Frieden auf dem europäischen Kontinent, Wertschätzung und Vielfalt und die Zukunft unseres Planeten.

Sarah Freyer entschied sich für das Modul „Klima in Europa“ und setzte in ihrer Zeichnung deutliche Akzente, dass uns Europäer*innen zwar der Wunsch nach sauberer Luft und einer intakten Umwelt verbindet, doch die wenigstens sind bereit, dafür auf Gewohnheiten oder Luxus zu verzichten. Das Ausmaß des Klimawandels und ihre momentane Sichtweise auf die aktuelle Lage stellt sie in ihrem Werk gekonnt dar.

Für ihre außerordentliche Leistung erhält Sarah einen Ortspreis, der ihr im Landratsamt Tuttlingen, gemeinsam mit den Gewinnern anderer Schulen, überreicht wird.