< Vorlesewettbewerb
25.02.2020 18:12 Alter: 94 days

cinéma française


Am 12.Februar nach der letzten Schulstunde hat in Raum 113 das „cinéma française" stattgefunden. Gemeinsam haben wir Crêpes gebacken mit verschiedenen Beilagen: du fromage, du jambon, du sucre, du confiture etc.

 

Nach dem leckeren französischen Essen durften wir SchülerInnen den Film aussuchen. Die Mehrheit hat sich für die französische Komödie „Ziemlich beste Freunde" (Originaltitel: Intouchables, französisch für Die Unberührbaren) entschieden. Wir haben den Film auf Französisch mit deutschem Untertitel angeschaut.

Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit und handelt von dem vermögenden Philippe, der seit einem Paragliding-Unfall gelähmt ist und eine neue Pflegekraft sucht. Driss, der gerade eine sechsmonatige Haft wegen eines Raubüberfalls abgesessen hat, bewirbt sich der Form halber um die Stelle. Trotz der Unterschiedlichkeit der beiden Männer entwickelt sich zu einer besonderen Freundschaft.

Obwohl im Film sehr schnell gesprochen wurde, konnten wir den Inhalt weitgehend verstehen und gingen mit der französischen Sprache im Ohr nach Hause.