< Der gestiefelte Kater – Theaterbesuch in der Stadthalle
15.12.2019 13:22 Alter: 167 days

Vorlesewettbewerb


Auch in diesem Jahr beteiligten sich die drei sechsten Klassen der Hermann-Hesse-Realschule am Vorlesewettbewerb. Zunächst wurden in den drei Klassen die Schülerinnen und Schüler ermittelt, die einen Auszug aus einem selbstgewählten Jugendbuch am besten vorlesen konnten.

Klassensieger wurden Janina Satheeskumar, Lucas Hoffmann (6a), Joel Wacker, Silas Weißmann (6b), Noemi Schönlen und Paul Honer (6c). In einer weiteren Runde gaben die Finalisten ihr Bestes, um als Schulsieger beim Kreisentscheid die Schule vertreten zu können. Die Jury, bestehend aus den Deutsch unterrichtenden Lehrkräften, der Siegerin des vergangenen Jahres sowie der Vertretung der Schulleitung, entschied sich für Paul Honer. Er hatte aus dem Jugendbuch „Skulduggery Pleasant“ von Derek Landy vorgelesen und so sein Können unter Beweis gestellt.

Die Jury gratulierte und überreichte ihm die Siegerurkunde. Zudem erhielten alle sechs Teilnehmer einen Büchergutschein für ihr engagiertes Mitmachen.