< Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik in Baden-Baden
16.10.2019 13:15 Alter: 53 days

Fridays for Future mal anders: Tuttlingen blüht auf


Neblig und eiskalt war es am Freitag, den 11.10.2019 in Tuttlingen. Dieser Umstand hat jedoch die 1500 fleißigen Schülerinnen und Schüler der Schulen in und um Tuttlingen nicht davon abgehalten ein Zeichen gegen den Klimawandel zu setzen. Insgesamt wurden rund 140000 Blumenzwiebel entlang des Donauufers gepflanzt. Auch die Hermann-Hesse-Realschule war mit zwei Klassen tatkräftig vertreten. Unsere Schülerinnen und Schüler waren überwiegend für die Hangsicherung und Unterstützung der Grundschüler zuständig. Das gemeinsame Arbeiten war für beide Schularten ein positives Aufeinandertreffen. Hand in Hand wurden Blumenzwiebel in die Erde gepflanzt und so die schulische Theorie mit der gärtnerischen Praxis verbunden. Für das leibliche Wohl sorgte die Stadt Tuttlingen mit Brezeln und Getränken. Es war für alle Beteiligten ein gelungener und vor allem unfallfreier Vormittag.

Weitere Bilder in unserer Galerie