< Vorlesewettbewerb
06.12.2018 17:29 Alter: 109 days

Die Tuttlinger Bürgerstiftung unterstützt die Präventionsprojekte der HHRS


Im Rahmen der Stiftungsversammlung im Tuttlinger Ratssaal wurde am 05.12.2018 auch die HHRS wieder in ihrer Präventionsarbeit finanziell unterstützt.

Besondere Projekte, beispielsweise Kino-Film-Aktionen „Tschick“ und  „Disconnect“ Klassenstufen 7 /9 mit einem Medienpädagogen, Sucht /Cybermobbing in Klassenstufe 8 in Zusammenarbeit mit der Mitmach - Theatergruppe „Wilde Bühne“, können so wieder durchgeführt werden. Die Schulgemeinschaft freut sich über diese Förderung und der damit verbundenen Anerkennung der schulischen Präventionsarbeit.

 

Pressemitteilung der Stadt Tuttlingen.