< Einschulungsfeier unserer neuen Fünftklässler
27.10.2016 14:08 Alter: 355 days

Brandschutz und Modernisierung an der HHRS


An der Hermann-Hesse-Realschule wird ab 2017 der Brandschutz auf den neuesten Stand gebracht. Bei der in der Gemeinderatssitzung vom 24.10.2016 beschlossenen nächsten Baumaßnahme werden in den kommenden Monaten zum einen eine neue Brandmeldeanlage installiert, zum anderen werden Fluchtwege und Notausgänge angelegt.

Im Obergeschoss des 1960er-Jahre-Baus  ermöglichen künftig sogenannte „Bypass-Türen“, von Klassenzimmer zu Klassenzimmer zu fliehen und so die Halle zu meiden, falls diese verraucht sein sollte. In den Fachräumen im Erdgeschoss werden Fluchtwege direkt zum Hof hin angelegt.  Im 1950er-Jahre-Bau wird die vorhandene Treppe zum baulich abgetrennten Treppenraum ausgebaut. Der nordöstliche Baukörper wiederum erhält eine Außentreppe.

Parallel zu den Brandschutzmaßnahmen wird auch der Chemieraum komplett modernisiert.

Sämtliche Maßnahmen sollen überwiegend in den Ferienabschnitten durchgeführt werden.

Die Schulgemeinschaft freut sich über diesen weiteren wichtigen Schritt zur vollständigen Sanierung der Hermann-Hesse-Realschule.