< Abschlussprüfungen an der HHRS
19.07.2018 16:37 Alter: 93 days

Schüler sammeln Spenden für fünf Kühe


Im Rahmen der diesjährigen Projektwochen haben die Klassen 7c und 7d der Hermann – Hesse – Realschule Spenden in Höhe von 1250 € gesammelt.

Die Projektwochen standen unter dem Motto „Soziales Engagement“. In diesem Rahmen kam der Wunsch der Klassen auf, einen sozialen Beitrag zu leisten und sich selbst sozial zu engagieren. Nach den Inputphasen der betreuenden Lehrkräfte gingen die Schüler in die Planungsphase über und informierten sich, wie sie sich sozial engagieren können. Dabei stand am Ende der Entschluss, dass sie einen Tag ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellen wollen und dafür einen Lohn in Form einer Spende  haben möchten. Nach einer weiteren Informationsphase entschieden sich die Schüler, mit ihrer Spende den Tuttlinger Verein „Women for Women“ zu unterstützen.

 

Die Schülerinnen und Schüler mussten sich selbstständig um einen „Arbeitsplatz“ kümmern. Manche von ihnen haben den Tag in einer sozialen Einrichtung verbracht und sich durch ihre Eltern oder Großeltern sponsern lassen. Andere arbeiteten zum Beispiel auch einen Tag in einer Bäckerei oder bei einem Autohändler. Somit erhielten die Schülerinnen und Schüler gleichzeitig auch erste Einblicke in die Berufswelt.

 

Am 26.06. fand im Rahmen einer kleinen Feierstunde, im Beisein der Vereinsvorsitzenden Frau Christina Schreiber und Schulleiter Herr Thomas Stingl, die Spendenübergabe statt. Herr Stingl und Frau Schreiber dankten den Schülerinnen und Schüler für ihr geleistetes Engagement und Frau Schreiber berichtete von ihren Erlebnissen in Afrika. Mit dem Geld kauft der Verein in Afrika fünf Kühe, die alleinerziehenden Müttern in Afrika unbürokratisch zur Verfügung gestellt werden.