< Jugend trainiert für Olympia
16.07.2018 17:37 Alter: 96 days

Abschlussprüfungen an der HHRS


83 Schüler haben ihren Abschluss an der Hermann-Hesse-Realschule bestanden.

Erfolgreiches Realschul-Finale – Abschlussprüfungen bestanden

Im Rahmen der Abschlussfeier in der Stadthalle haben 83 Zehntklässler der Hermann-Hesse-Realschule ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Als Schulbeste wurde Celine Lehmann ausgezeichnet, sie erreichte einen Notendurchschnitt von 1,2.

Nach einer musikalischen Einstimmung durch die Hesse–Schulband war es Schulleiter Thomas Stingl, der die Zehntklässler, deren Eltern und Angehörige, Vertreter von Elternbeirat und Förderverein sowie aktive und  ehemalige Lehrkräfte willkommen hieß. Er brachte seine Freude über die erfolgreiche Realschulabschlussprüfung der Zehntklässler zum Ausdruck und dankte seinen Lehrkräften für die geleistete Arbeit und auch den Eltern für deren Unterstützung. 

In seiner Ansprache richtete er den Blick auf die gegenwärtigen gesellschaftlichen Veränderungen, die zunehmende Digitalisierung und deren Wirkungen in der Arbeitswelt und im Freizeitverhalten.

Mit dem Zitat „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen“ ermutigte er die Jugendlichen, die vor ihnen liegenden Herausforderungen anzunehmen und wünschte den Entlass-Schülern eine gute Zukunft  und viel Glück.

Nach den Grußworten der Klassenlehrer folgten weitere musikalischen Einlagen durch die Hesse–Schulband und die Hesse-Vocal Group, denen sich die  Zeugnisausgabe mit Anerkennung für Preis und Lob durch das Schulleitungsteam und die Klassenlehrer anschloss.

Im zweiten Teil des Abends, überraschten die Zehntklässler ihre Lehrkräfte mit gelungenen Gesangs- und Filmeinlagen,  die von einer Hesse-Late-Night-Show bis zu Grußworteinspielungen prominenter Persönlichkeiten aus Kultur und Politik reichten.

Mit herzlichen Gruß- und Dankesworten verabschiedeten sich die Zehntklässler beim Kollegium, dem Verwaltungsteam und der Schulleitung.

Insgesamt erhielten 14 Schülerinnen und Schüler einen Preis und 18 Schülerinnen und Schüler ein Lob.

 

 

Sonderpreise für herausragende Leistungen erhielten:

 

Sandra Ohnmacht und Lea Kristin Schnekenburger:

Hermann-Hesse-Preis Deutsch

 

 

Luis Reschetov:

AESCULAP-Technikpreis

 

 

Celine Lehmann und Julian Siegel:

Karl-Storz-Preis Naturwissenschaften

 

 

Celine Lehmann und Vanessa Ribler:

MUM-Preis: Metzgerei Bühler

 

 

Sandra Ohnmacht:

Französischpreis: Reisebüro Hutter

 

 

Sandra Holland-Cunz:

Bilingual-Preis: Reisebüro Hutter

 

 

Julian Siegel:

Mathematikpreis: Steuerbüro Kottke

 

 

Selin Bala:

Englischpreis: Übersetzungsbüro Mussgnug

 

 

Celine Lehmann:

Sonderpreis Soziales Engagement: Light  Music

 

Kollegium und Schulleitung der Hermann-Hesse-Realschule gratulieren auch an dieser Stelle zum erfolgreichen Schulabschluss und wünschen allen Schülerinnen und Schüler für ihre weitere Zukunft alles Gute!

 

Link zum Bericht in der Schwäbischen Zeitung