Herzlich willkommen!


Verehrte Besucherinnen und Besucher, wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Homepage unserer Schule. 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unsere vielfältigen pädagogischen Angebote informieren und einen Einblick in unseren Schulalltag gewinnen.
 
Es grüßt Sie herzlich, Konrektorin Susanne Speck und ihr Hesse-Team.


Schließung der Schule

Die Schule öffnet ab dem 04.05.2020 für die Klassen 9 und 10.

Für den Publikumsverkehr bleibt die Schule weiterhin geschlossen.

Nur in dringenden Notfällen und nach vorheriger telefonischer Absprache

ist ein Termin möglich.

Ansonsten sind wir für Ihre Anliegen selbstverständlich gerne per Mail oder Telefon für Sie da.

 

 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie unter folgendem Link des Kultusministeriums:

Informationen Coronavirus

Erweiterte Notbetreuung ab 27. April 2020

Im Rahmen ihrer Beschlüsse vom 15. April 2020 haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder festgelegt, dass die Kontaktbeschränkungen aufrechterhalten werden und Kindertageseinrichtungen für den regulären Betrieb weiterhin geschlossen bleiben. Weil aber das wirtschaftliche Leben in den nächsten Tagen langsam wieder hochfährt, wird die Notbetreuung in Baden-Württemberg ausgeweitet, um Eltern, die einer präsenzpflichtigen Arbeit nachgehen, zu entlasten.

Ab 27. April 2020 werden auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse in die Notbetreuung mit einbezogen. Neu ist zudem, dass nicht nur Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, Anspruch auf Notbetreuung haben, sondern grundsätzlich Kinder bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten.

Aus Gründen des Infektionsschutzes wird die Erweiterung auch künftig nur einen begrenzten Personenkreis umfassen können. Vor diesem Hintergrund müssen die Eltern eine Bescheinigung von ihrem Arbeitgeber vorlegen sowie bestätigen, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.

Die Notbetreuung findet wie bislang in der jeweiligen Einrichtung, die das Kind bislang besucht, durch deren Personal in möglichst kleinen Gruppen statt.

Ausgeschlossen von der Notbetreuung sind Kinder, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder Kinder, die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Zusammenfassung der aktuellen Informationen

Durchführung der Abschlussprüfungen sowie weiterer Leistungserhebungen im Schuljahr 2019/2020

(vgl. Schreiben vom 27.03.2020 Föll, Ministerialdirektor)

  

Vereinfachungen bei den Prüfungs- und Korrekturverfahren

Erst- und Zweitkorrektur werden an der eigenen Schule stattfinden. Es bleibt jedoch dabei, dass bei der schriftlichen Hauptschulabschluss-, RealschulabschIussprüfung der Zweitkorrektor die vorangegangene Beurteilung und Bewertung kennt.

Projektarbeit

Die Projektarbeit ist für den Hauptschulabschluss Teil der Abschlussprüfung. Die Durchführung erfolgt in der Schule im Umfang von mindestens 16 Unterrichtsstunden. Weil dies nicht mehr für alle Schülerinnen und Schüler gewährleistet werden kann, entfällt die Projektarbeit in diesem Schuljahr aus Gründen der Chancengleichheit.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9, für welche die Projektarbeit zur Jahresleistung des Faches Wirtschaft / Berufs- und Studienorientierung (WBS) zählt, ist auch eine bereits durchgeführte Projektarbeit nicht Teil der Jahresleistung.

Fächerübergreifende Kompetenzprüfung (RealschulabschIussprüfung)

Auch die fächerübergreifende Kompetenzprüfung, die Teil der Realschulabschlussprüfung ist, entfällt.

 

Mindestanzahl der Schriftlichen Arbeiten

Die Mindestanzahl der schriftlichen Arbeiten, die z. B. durch § 9 der Notenbildungsverordnung, § 7 der AGVO und NGVO vorgegeben ist, wird aufgrund der zeitweisen Schulschließung nicht eingehalten werden können. Diese Mindestanzahl kann deshalb unterschritten werden, sofern die schriftlichen Arbeiten in der vorgegebenen Anzahl im verbleibenden Unterrichtszeitraum nicht mehr geschrieben werden können.

Dies gilt entsprechend für die in § 9 Absatz 5 der Notenbildungsverordnung vorgesehene Verpflichtung zur Durchführung einer ,,gleichwertigen Feststellung von Leistungen" (GFS). Diese Verpflichtung ist ausgesetzt. Eine bereits durchgeführte GFS bleibt jedoch Teil der Jahresleistung. Soweit eine Schülerin oder ein Schüler eine ausstehende GFS ausdrücklich wünscht, soll sie aus Gründen der Chancengleichheit ermöglicht werden. Sofern dies nicht während des Unterrichtszeitraums möglich ist, sind andere Formen der Darstellungen möglich.

Die in § 9 Abs. 5 der Notenbildungsverordnung vorgegebene Verpflichtung zur Durchführung einer fachinternen Überprüfung im gewählten Wahlpflichtfach und im Fächerverbund Naturwissenschaftliches Arbeiten (Klasse 10 der Realschule) ist ausgesetzt.

Eine bereits durchgeführte fachinterne Überprüfung bleibt jedoch Teil der Jahresleistung. Soweit eine Schülerin oder ein Schüler eine ausstehende fachinterne Überprüfung ausdrücklich wünscht, gelten die Hinweise zur GFS entsprechend.

 

Abschlussprüfungen

Hauptschulabschlussprüfung:

Haupttermin

 

Deutsch

Dienstag, 16.06.2020

Mathematik

Donnerstag, 18.06.2020

Englisch

Montag, 22.06.2020

Nachtermin

 

Deutsch

Mittwoch, 01.07.2020

Mathematik

Freitag, 03.07.2020

Englisch

Montag, 06.07.2020

Nachnachtermin

 

Deutsch

Montag, 13.07.2020

Mathematik

Dienstag, 14.07.2020

Englisch

Mittwoch, 15.07.2020

 

Realschulabschlussprüfung

Haupttermin

 

Deutsch

Mittwoch, 20.05.2020

Mathematik

Montag, 25.05.2020

Englisch

Mittwoch, 27.05.2020

Nachtermin

 

Deutsch

Dienstag, 16.06.2020

Mathematik

Donnerstag, 18.06.2020

Englisch

Montag, 22.06.2020

Nachnachtermin

 

Deutsch

Mittwoch, 01.07.2020

Mathematik

Freitag, 03.07.2020

Englisch

Montag, 06.07.2020

Mündlicher Prüfungszeitraum für die Haupt- und Realschulabschlussprüfungen:  Montag, 20. Juli 2020 bis Mittwoch, 29. Juli 2020

Neuigkeiten der Schule

19.07.2019

Jazzgrößen aus den USA zu besuch

Lehrerin Anita Herzig ist es zu verdanken, dass die Musikklasse 9 der Hermann-Hesse-Realschule ein Highlight der ganz besonderen Art erleben durfte: Die international bekannten Jazzmusiker Monika Herzig (Piano) und Oliver Nelson...[mehr]


10.05.2019

Neues Hochbeet

„Das Essen kommt aus dem Supermarkt.“ Eine häufige Antwort, wenn man Kinder und Jugendliche nach der Herkunft ihres Essens fragt. Die Schülerinnen und Schüler sind durch eine fortschreitende Digitalisierung geprägt, als...[mehr]


11.04.2019

Das Mops-Malheur – eine witzige Einstimmung auf die Ostertage

In der Woche vor den Osterferien führte unsere Theater-AG das Stück „Das Mops-Malheur“ von Hans-Peter Tiemann auf. In gleich drei Veranstaltungen überzeugte die Schülerinnen und Schüler Eltern, Lehrer und Mitschüler...[mehr]


06.12.2018

Die Tuttlinger Bürgerstiftung unterstützt die Präventionsprojekte der HHRS

Im Rahmen der Stiftungsversammlung im Tuttlinger Ratssaal wurde am 05.12.2018 auch die HHRS wieder in ihrer Präventionsarbeit finanziell unterstützt. Besondere Projekte, beispielsweise Kino-Film-Aktionen „Tschick“ und...[mehr]


03.12.2018

Vorlesewettbewerb

Am 29.11.2018 fand der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen der Hermann-Hesse-Realschule statt. Die Klassensieger Raban (6a),  Daniel (6b) und Vecihe (6c) stellten in der ersten Runde ein selbstgewähltes Buch vor und lasen...[mehr]


25.11.2018

Autorenlesung in der Stadtbibliothek für die Klassen 6

Vergangene Woche besuchte die Klasse 6c im Rahmen der Jugendbuchwoche in der Stadtbibliothek die Autorenlesung von Andrea Schwendemann. Die Autorin informierte und in ihrer Lesung über Filme, Bücher und andere Medien und las...[mehr]


23.11.2018

Ringertag am Freitag den 16.11.2018 in der Elta-Halle

Der Tag startete mit einer gemeinsamen Busfahrt von der Hesse aus in die Elta-Halle nach Wurmlingen. Nach dem Umziehen begann das Aufwärmprogramm mit Herrn Ebner, der die Schüler für den Wettkampf vorbereitete. Mit insgesamt 61...[mehr]


30.10.2018

Hesse Team verteidigt den Titel beim Chiron Robo Cup 2018

Angelehnt an die First Lego League, veranstaltete die Firma Chiron nun schon zum dritten Mal den sogenannten Chiron Robo Cup. Die HHRS nahm auch in diesem Jahr mit zwei Mannschaften am Wettbewerb teil. Das Team "Next...[mehr]


18.10.2018

Erneute Auszeichnung als MINT-freundliche Schule

Die Hermann-Hesse-Realschule darf sich seit Freitag 12.10.2018 erneut für die nächsten drei Jahre MINT-freundliche Schule nennen. Im Rahmen des vierten landesweiten Kongress "MINT Zukunft schaffen!" wurde die Schule in...[mehr]


15.10.2018

„Rätselhaftes Tonnenfieber – verzweifelte Eltern!“

Die Schülerinnen und Schüler der HHRS-Theater AG begeistern ihre Mitschüler mit dem Theaterstück Tonnenfieber Auf der Basis des Textes "Das Tonnenfieber" von Hans-Peter Tiemann bereiteten sich die Schülerinnen und...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s